AN-DENKEN / ERINNERUNGSSTÜCKE

„AN-DENKEN. ERINNERUNGSSTÜCKE“

Ausstellung der Gesellschaft für Bildende Kunst Trier e.V.
30.03.-13.05.2012
 
 
Anlässlich der ersten Wallfahrt zum Heiligen Rock in Trier im 21. Jahrhundert hat die Gesellschaft für Bildende Kunst Künstlerinnen und Künstler aufgerufen, sich mit der Bedeutung von Reliquien zu befassen: Was fungiert heutzutage als Andenken? Was sind die „Reliquien“ unserer Zeit? Was ist uns so wichtig, dass wir uns daran erinnern wollen und wie funktioniert Erinnerung…?
Die insgesamt 34 Künstlerinnen und Künstler, die diesem Aufruf gefolgt sind, gehören unterschiedlichsten Altersgruppen an und nutzen ein breites Spektrum an Techniken und Medien. Rund 270 Werke, teilweise als Auflagen, wurden eingereicht. Um trotz dieser Vielfalt ein einheitliches und ästhetisch ansprechendes Erscheinungsbild zu erreichen, wurde die Größe der Werke auf maximal 20 x 20 x 20 cm und die Farbigkeit auf Graustufen und eine weitere Farbe beschränkt. In der Galerie wird den Besuchern ein Raum angeboten, in dem sie äußere Einwirkungen und Denk-Schemata hinter sich lassen und zu einer sinnlichen Auseinandersetzung finden können.
Zur Ausstellung erscheint eine Broschüre zum Preis von 5,- Euro. Jede Broschüre enthält eine Seite, die von einem der beteiligten Künstler im Original gestaltet wurde.
Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Bistum Trier statt und wurde unterstützt von der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, der Kulturstiftung der Sparkasse Trier und der Stadt Trier.
 
Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
Achim Algner, Martine Andernach, Suzanne Beaujean-Adam, Werner Bitzigeio, Michael Blaszczyk, Liane Deffert, Stefan Fahrnländer, Heinrich Feld, Norbert Flesch, Christel Hermann, Gisela Hubert, Hiltrud Kirchner-Plum, Petra Kohns-Merges, Carine Kraus, Cornelia Lenartz, Stefanie Lenartz, Marita Massoth, Pia Müller, Lydia Oermann, Monica Pauly, Karola Perrot, Lilo Schaab, Daniel Schieben, Horst Schmitt, Franz Schönberger, Elfi Sklepik, Clas Steinmann, Maria Steinmann, Matthias Strugalla, Irmgard Weber, Franziskus Wendels, Albrecht Wien, Renate Wolff, Katharina Worring
 
Kuratorenteam: Hiltrud Kirchner-Plum, Marita Massoth, Karola Perrot, Franz Schönberger, Bärbel Schulte, Elfi Sklepik, Clas Steinmann, Albrecht Wien, Katharina Worring
 
Die Ausstellung findet statt vom 30.03. bis zum 13.05.2012
Vernissage am Freitag, dem 30.03.2012, um 19.30 Uhr
Adresse: Galerie der Gesellschaft für Bildende Kunst Trier e.V., Domfreihof 1b, 54290 Trier
www.gb-kunst.de
 
Öffnungszeiten:
30.03.-12.04.: Di, Do, Fr 11 - 13 Uhr und 14 - 17 Uhr, Mi, Sa, Feiertag 11 - 13 Uhr
13.04.-13.05.: täglich 12-18 Uhr
 
Eintritt frei