Jens Andres: Schnittstellen

Jens Andres Arbeiten befinden sich an der Schnittstelle Malerei / Installation. Sie suchen Möglichkeiten, mit Malerei in das Objekthafte / Installative vorzudringen. Thematisiert wird die Verwunderung des Künstlers über Ungereimtheiten und Rätsel des menschlichen Existenz.

Dauer der Ausstellung: 4 Juli - 3. August 2008