Robert Dämmig: Fotoarbeiten

Dämmig schneidet Details aus seiner urbanen Umwelt, verwischt lokale Bezüge, schichtet in sachlicher Form Farben, Flächen und Strukturen. Der Mensch bleibt dabei vollkommen ausgespart, ein vordergründiger Bezug zu kulturellen sowie sozialen Problemfeldern wird vermieden.

Dauer der Ausstellung: 12. September - 12. Oktober 2008