YASAM SASMAZER & ULRICH RIEDEL: TRANSLATIONS

TRANSLATIONS
Von unterschiedlichen Ausgangspunkten kommend, übersetzen und projizieren beide Künstler Informationen in das Material Holz. Unter Zuhilfenahme von Licht visualisieren sie (Denk-) Prozesse und lassen diese transparenter und damit nachvollziehbarer und verständlicher werden. Beide Künstler setzen sich mit Phänomenen auseinander, die wesentlich sind für das zwischenmenschliche Miteinander. 

RIEDEL durchdenkt und durchleuchtet das Thema Kommunikation, er nähert sich dem geschriebenen Wort auf rationale und logische Art und Weise. Seine Kunstwerke wecken Neugier, fordern den Betrachter heraus, den Code zu knacken. 
SASMAZER gibt mit Hilfe der Schatten einen Einblick in die Gefühle und Ängste ihrer Figuren - die ebenso die Empfindungen unserer Mitmenschen wie auch unsere eigenen sein können.
Dauer der Ausstellung: 8. Juli bis 13. August