aktuelle Ausstellung

17. Mai bis 15. Juni

ANNETTE KRÄMER / ULRIKE STOLZE

GARTEN GESTALTEN

Wir laden Sie herzlich ein zu Künstlergespräch und Finissage am 15. 6. um 15 Uhr

 ©Krämer

Die Künstlerinnen Annette Krämer und Ulrike Stolze beschäftigen sich in dieser Werkschau mit dem Thema Garten im Spannungsfeld zwischen ursprünglicher Natur und der Gestaltung und Begrenzung durch den Menschen. Der Garten ist einerseits ein Raum, in dem sich der Mensch kreativ mit der Natur auseinandersetzt, er unterliegt als Lebensraum jedoch andererseits auch demselben Zyklus von Wachstum und Vergänglichkeit, dem der Mensch - wie jedes Lebewesen - unterworfen ist. Zwei Künstlerinnen, die unterschiedliche Arbeitstechniken anwenden, nähern sich auf ihre jeweils eigene Art und Weise dem Thema „Garten“. Die Ausstellung zeigt die Gegensätzlichkeit der unterschiedlichen Herangehensweisen und zugleich die Gemeinsamkeiten innerhalb dieses Projekts. 


Jahresprogramm 2024

Das Jahresprogramm 2024 finden Sie  im entsprechenden Menüpunkt Jahresprogramm 2024 » ...