Künstler D - G


Deffert Liane

* 1958 in St.Georgen/Schwarzwald

 

Keramische Plastik, Papierguss, Rauminstallation

 

"In meinen plastischen Arbeiten setze ich mich mit Werkstoffen auseinander, die gegensätzlicher kaum sein können: steinharte Keramik und flauschiges textiles Vlies. Graue, scharfkantige Kuben tragen ein weiches Innenleben aus leuchtkräftigem Filz. In meinen Werken ironisiere ich den Versuch, kühle Architektur durch weiche Elemente für menschliche Bewohner "gemütlicher" zu gestalten. Materialgegensätze und der Reiz der unterschiedlichen Oberflächen führen zu einer eigentümlichen Spannung." 

(Liane Deffert)

 

Kontakt:

Liane Deffert, Alte Chaussee 38, 54516 Wittlich

Atelier im Kunsthaus „Alte Druckerei“, Alkuinstr. 35, 54292 Trier

E-Mail: deffertliane@gmx.de

 

www.kunsthaus-trier.de



Deutsch Britta

 *1968 in Trier

 

1988: Studium der Kunsterziehung und Philosophie an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

1989/90: Studienaufenthalt in Paris

1992: Studium der Freien Bildenden Kunst an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz bei Professor Adam Löffler

1996: Diplom der Freien Bildenden Kunst Förderstipendium der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

1997/98: Lehrauftrag für künstlerische Graphik an der Fachhochschule Wiesbaden; Dozentin an der Europäischen Kunstakademie Trier, ILF Rheinland Pfalz, für das Kulturbüro Rheinland-Pfalz und Trier, die Servicestelle Kulturelle Bildung Rheinland Pfalz

seit 2009 2. Vorsitzende des Kunstvereins Trier Junge Kunst e.V.

Ankäufe durch das Land Rheinland-Pfalz und das Museum Pachen, Rockenhausen/Pfalz

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, u.a. in: Frankfurt am Main, Dresden, Weimar, Mainz, Ludwigshafen, Saarbrücken, Luxemburg, Thionville, York, Gloucester, Neukirchen Österreich

 

Kontakt:

Atelier: Britta Deutsch, Pallienersraße 19, D-54292 Trier            

E-Mail: deutsch@junge-kunst-trier.de         

Mobil: +49 176 430 866 08                              

bei www.junge-kunst-trier.de



Diederich Martina

*1962

 

Malerei, Zeichnung, Druckgrafik

 

"Alltägliche Szenen in meiner Umgebung, sowohl daheim als auch auf Reisen, liefern mir Vorlagen für meine realistische Malerei. Fotografisch festgehalten, setze ich die Motive im Atelier malerisch um und verändere die Kamerarealität zu meiner subjektiven Wahrnehmung der Situation."

(Martina Diederich) 

 

Kontakt: 

Martina Diederich, Lavenstr. 6a, 54290 Trier.

E-Mail: martina@die-der-ich.de

www.die-der-ich.de



Faßbender Hiltrud

*1942 in Trier

 

Kunststudium in Saarbrücken mit den Schwerpunkten Malerei und Holzschnitt; Staatsexamen 1963; Schuldienst; Kunstdozentin in Trier und Merzig; Studien der Malerei und Zeichnung an der Europäischen Kunstakademie in Trier.

Einzel- und Gruppenausstellungen seit 1987 in Deutschland, Frankreich, Belgien, Italien, Niederlande und Luxemburg – u.a. Kunstmesse Pirmasens, Landesgartenschau Trier; Jahresausstellungen der GB Kunst Trier und der EVBK Prüm.

Öffentliche Ankäufe seit 1995: Kultusministerium Mainz, Sparkasse Trier, Kreis Trier Land, Deutsche Richterakademie, Deutsche Post, Kulturamt Losheim am See, Stadt Konz, GENO-Bank Essen, Deutsches Rotes Kreuz, sowie Werke im privaten Besitz.

Auszeichnungen: 1994 Kunstpreis Malerei in Revin / Frankreich; 2000 Internationaler Kunstpreis in Mischtechnik in Losheim am See; 2000 Prämierung bei der 1.Internet-Millenium-Ausstellung; 2001 Internationaler Kunstpreis in Aquarell in Losheim am See; 2010 Auszeichnung durch Chefredaktion des Trierischen Volksfreunds.

Mitbegründerin des Wittlicher Kunstvereins; seit 2016 im Vorstand der GB Kunst.

Richtungsweisende Begegnungen mit dem Kunstmaler Prof. Erich Kraemer, Trier, sowie mit dem Kunstmaler Prof. Dr. Markus Lüpertz, Düsseldorf.

 

 

Kontakt:

Mobil: +49 152 5413 1186

E-Mail: h.fassbender.art@t-online.de



Flesch Norbert

*1954

 

Malerei, Zeichnung

 

Studium an der FH Trier. Einzel- und Gruppenausstellungen in Koblenz, Saarbrücken, Gerolstein, Straßburg, Metz und Trier.

 

Kontakt: 

Norbert Flesch, Mertesdorfer Str. 10, 54292 Trier

E-Mail: nflesch@gmx.de