Aktuelle Ausstellung

Rainer Storck

ZEICHNUNG, DIE LAND SCHAFFT

06.02. - 07.03.2020 

© R. Storck

 

Zeichnung, die Land schafft

 

In den letzten Jahren arbeitet Rainer Storck kontinuierlich zum Thema „Räume“. Um Aufsichten, Einsichten und Ansichten von Räumen darzustellen, verwendet er Aquarellpapiere, Graphitstifte, Farbstifte und Acrylfarben.

Seine abstrakten Arbeiten haben sich stetig weiter in Richtung der unbunten Farbe „Weiß“ entwickelt. Sie wecken Assoziationen an helle, weite Landschaften oder weiße Architekturen und es kann geschehen, dass man pure Räumlichkeit entdeckt - zum Greifen nahe. 

  

 

 



In Kürze

  • Rainer Storck - Zeichnung, die Land schafft
  • 6. Februar bis 7. März 
  • Eva Sonne-Krings und Karola Perrot - Im Dialog
    12. März bis 4.April

Jahresprogramm 2020

Das Jahresprogramm 2020 finden Sie demnächst im entsprechenden Menüpunkt Programm - Jahresprogramm » ...